Balinesische Katze Beschreibung, Eigenschaften, Pflege und Preis einer balinesischen Katze

Balinesische Katze fand dank zwei Leuten heraus, die in Amerika leben. 1940 gelang es ihnen, zwei siamesische Katzen zu kreuzen. Ihr Wunsch war eines - sie wollten langhaarige Anzeichen bei Katzen reparieren.

Diese Rasse wurde nach den Tänzern der Tempel auf der indonesischen Insel Bali benannt. Warum zu Ehren von ihnen? Weil Katzen eine subtile, aufrichtige und aristokratische Natur haben.

Ihr Profil ist leicht und unhörbar, ihre Anmut, die mit ungewöhnlicher äußerer Schönheit vermischt ist, kann nur von echten Kennern bemerkt werden. Die Eleganz und Plastizität der Tänzer und Katzen war in ihren Ähnlichkeiten bemerkenswert, so dass die Leute, die sie herausbrachten, nicht lange darüber nachdenken mussten, wie sie genannt werden sollten.

Seit langem sind die Balinesen in der Weltgemeinschaft nicht mehr anerkannt. Ihre erste Teilnahme an der Meisterschaft war 1970. Zwei Jahre später nahmen diese Katzen an Weltdemonstrationswettbewerben teil.

Beschreibung und Eigenschaften einer balinesischen Katze

Diejenigen, die Katzen dieser Rasse kennenlernen, erinnern sich an die Qualität ihres Fells. Es ist sanft und angenehm, spürbar und spürbar seidig, mittellang, luxuriös und flauschig am Schwanz.

Sie können den Verlust all dieser positiven Eigenschaften vermeiden, wenn Sie Balinesen nicht mit Siamesen, Besitzern von kurzen Haaren, kombinieren. Balinesekatze im Foto und im wirklichen Leben hinterlässt es einen bleibenden Eindruck in der Erinnerung derer, die es zum ersten Mal gesehen haben. Es ist einfach unmöglich zu vergessen.

Eine typische Katze mit einem proportionalen Körper, mit schlanken und langgestreckten Pfoten, wobei die vorderen kürzer sind als die Hinterbeine, mit einem festen Körper und ideal entwickelten Muskeln.

Die klassischen Vertreter dieser Katzen zeichnen sich durch die Dehnung ihrer Formen, die Rundheit der Polster der Beine, die schmalen Hüften und einen langen Schwanz aus, der mit unvergleichlichen Wollfransen bekrönt ist. Ihr Kopf hebt sich nicht vom allgemeinen Hintergrund ab. Sie ist mittelgroß, keilförmig, hat ein längliches Profil und eine gerade Nase.

Nach zu urteilen Beschreibung einer balinesischen Katze Ihre Farbe unterscheidet sich kaum von der ihrer siamesischen Verwandten. Am ausgeprägtesten sind pastellfarbene Cremetöne mit leichten Verdunkelungen an Rücken und Seiten.

Interessanterweise haben Kätzchen bei der Geburt eine rein weiße Farbe und erst mit zunehmendem Alter verdunkeln sich Beine, Schnauze, Schwanz und Kopf. Der Farbton bei Katzen kann in Dunkelbraun, Blau, Lila oder Schokolade gefunden werden.

Die Augen des Tieres haben eine ausdrucksstarke mandelförmige Form, ein wenig mit einer schrägen Einstellung. Sie sind blau oder blau gesättigt. Dies ist eine der treuesten Katzen ihrer Besitzer. Bevorzugt die Freiheit. Man kann einem Spaziergang an der Leine nur zustimmen, wenn diese Leine ihre Bewegungen nicht einschränkt.

Die Katze kann nicht gesellig sein, sie unterstützt mit großer Freude alle Spiele und nimmt direkt daran teil. Zärtlichkeit und Ruhe sind die Hauptmerkmale Katzen einer balinesischen Rasse. Sie singen perfekt ihre sanften Lieder in einer beruhigenden Sprache und sind ein Symbol für Zuneigung und Zärtlichkeit, bis sie beleidigt sind.

Im Allgemeinen Balinesische Katze Charakter Es kann als ruhig und friedlich bezeichnet werden. Sie fordern. Sie mögen es nicht, wenn sie ihrer Person wenig Aufmerksamkeit schenken. Sie schließen eine Freundschaft mit allen Familienmitgliedern.

Sie ärgern sich nicht über die Ausdauer der Kinder, was sehr wichtig ist. Nicht alle Rassen mögen es, mit Kindern zu kommunizieren, und nicht alle können sich ruhig darauf beziehen, dass jemand sie unerwartet am Schwanz gezogen hat.

Im Gesicht siamesische balinesische Katze Ein Mensch kann wirklich einen wahren und treuen Freund finden, der immer da ist und ihn vor Mutlosigkeit schützt. Dieses Tier hat einen auffälligen Verstand. Sie müssen nicht einmal versuchen, ihr Lieblingsspielzeug zu verstecken.

Eine Katze mit erstaunlicher Geschwindigkeit, Anmut und gleichzeitigem Fingerspitzengefühl bekommt ihr Lieblingsstück von überall. Sie öffnet leicht ihre Schranktüren mit den Pfoten und kann leicht zu den oberen Regalen springen.

Eine Katze wird niemals hungern. Sie wird ununterbrochen und beharrlich miauen, bis sie Essen für sich selbst erhält. Das Temperament dieser Haustiere ist viel ruhiger als bei ihren siamesischen Brüdern. Zwar lieben sie auch die Jagd, dies ist ihre einzige positive Eigenschaft, die Menschen hilft, die Mäuse auf der Farm haben.

Durch das aristokratische Aussehen einer Katze kann man auf den ersten Blick nur denken, dass sie stolz und unzugänglich ist, aber nach dem ersten Kontakt mit ihr ändert sich ihre Meinung dramatisch. Dies ist die Verkörperung von Schönheit, Zärtlichkeit und Hingabe. Es ist schwer, eine süßere Kreatur zu finden.

Für eine Katze ist ständige Kommunikation wichtig. Es ist besser, es nicht für Leute zu starten, die mehr Zeit außerhalb des Hauses verbringen. In vielen Fällen kann eine Katze nach längerer Kommunikation mit einer Person ihren Charakter annehmen, daher sind Aggression und schlechte Laune bei der Kommunikation mit diesem Haustier im Allgemeinen nicht erwünscht.

Balinesische Katzenrassestandards

Eine Standardkatze balinesischer Rasse muss einen schlanken Körper, lange Beine und einen harmonischen Körperbau haben. Der Kopf dieser Katzen ist orientalisch, die Ohren dreieckig.

Die Nase ist etwas länglich. Die Augen des Tieres haben eine satte blaue Farbe, sie sind ausdrucksstark, strahlend, haben eine mandelförmige Form. Graue Augen sind möglich, dies wird jedoch bereits als Abweichung von der Norm angesehen. In einigen Fällen werden gekreuzte Balinesen gefunden. In jüngerer Zeit galt dies als Norm. Derzeit gelten solche Katzen als Ehe.

Für alle Anforderungen der Norm steht ihnen eine Beschreibung von siamesischen Katzen zur Verfügung, die nur langes Haar haben und sich durch Weichheit und Leichtigkeit auszeichnen. Der Schwanz des Tieres ist am Ende verlängert, lang, endet mit einem schönen und eigenartigen Wollsaum. Katzen mit einem gebrochenen Schwanzende dürfen nicht an Ausstellungen und Wettbewerben teilnehmen.

Die Ohren des Vollbluts dieser Katze sind groß, dreieckig und scharf. Sie sind so angeordnet, als ob sie den Keil weiter sehen. Bei jeder Fütterung sollte diese Katze klein sein und ein Gewicht von 2,5 bis 5 kg haben.

Das Fell ist mittellang, seidig, ohne Unterwolle und fast überall glatt, außer im Bereich von Kinn, Hals und Schwanz. An diesen Stellen ist es wellig. Was die Farbe betrifft, gibt es ungefähr 20 Farbtöne.

Von diesen sind die häufigsten Blautöne, Cremetöne und Schokoladentöne. Es gibt aber auch andere Töne. Beispielsweise ist ein kontinuierliches Färben einer Katze akzeptabel. Rote und schwarze balinesische Katzen gibt es nicht.

Wenn der Körper des Kätzchens übermäßig dunkel ist, die Nase und die Pfoten ohne das erforderliche Pigment sind und der Bauch mit dunklen Flecken verziert ist, wird dies als deutliche Abweichung von der Norm angesehen und das Tier disqualifiziert.

Ernährung

In dieser Angelegenheit sind balinesische Katzen nicht zu wählerisch. Sie können gerne essen, als besonderes Essen, also das übliche natürliche Essen. Bei Trockenfutter ist es besser, Futtermitteln der Premiumklasse Vorrang einzuräumen. Diäten der niedrigen Klasse enthalten sehr wenig Fleisch, das hauptsächlich aus verarbeiteten Innereien besteht.

Wenn wir von natürlichem Futter sprechen, dann ist die erste und grundlegendste Voraussetzung dafür, dass Lebensmittel frisch sind. Die Diät der Katze sollte Nahrungsmittel sein, die alle Nährstoffe enthalten.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Mischen von zwei Arten von Futter für diese Rasse nicht akzeptabel ist. Es ist notwendig, einen von ihnen zu geben. Für Trockenfutter ist es besser, eine Marke zu wählen und nicht zu experimentieren. Es ist sehr wichtig, dass diese Kätzchen sauberes Geschirr mit Wasser haben.

Balinesische Katzenpflege

In Bezug auf die Pflege einer Katze gibt es diesbezüglich keine besonderen Regeln und Anforderungen. Alles, was für Kätzchen anderer Rassen benötigt wird - Kämmen, Reiben der Augen, tägliche Reinigung der Ohren und regelmäßiges Baden - gilt für Balones. Zum Schwimmen in Zoohandlungen stehen spezielle Shampoos zur Verfügung.

Wie Sie wissen, lebten die Vorfahren der balinesischen Katzen in Indonesien. Sie zeichneten sich durch erhöhte Sauberkeit aus. Die echten Balinesen unterscheiden sich in dieser Hinsicht nicht von ihnen, sie legen besonderes Augenmerk auf die Frage ihrer persönlichen Hygiene.

Die Tatsache, dass Haustiere keine Unterwolle haben, ist ein großes Plus. Katzen haben keine Teere, die andere Rassen häufig haben, und verursachen ihren Besitzern große Probleme. Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass es für diese Katzenrasse vorzuziehen ist, in guten häuslichen Bedingungen zu bleiben. Sie sind nicht für das Leben auf der Straße geeignet.

Die schwierigen klimatischen Bedingungen einiger Breiten können sich nachteilig auf die externen Daten der Balinesen auswirken, die gezwungen sind, auf der Straße zu leben. Einfach ausgedrückt, sind sie an ein solches Leben nicht gewöhnt.

Preis und Rasse Bewertungen

In der Natur gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Katzenrassen, von denen jede ihre positiven und negativen Seiten hat. Vor Kaufen Sie eine balinesische Katze Ein Mensch ist besser darin, alle Vor- und Nachteile zu lernen. Erst danach können Sie sich entscheiden und dieses Haustier zu Hause anfangen. Die positiven Seiten dieser Rasse sind:

  • die Schönheit der Katze und ihr ausgeglichener Charakter;
  • schnelle Sucht und Zuneigung für Menschen;
  • Tolle Beziehungen zu jüngeren Familienmitgliedern
  • das absolute Fehlen aggressiven Verhaltens gegenüber Menschen und anderen Haustieren in der Familie;
  • Die Katze gibt sich schnell der Ausbildung und Erziehung hin.
  • Es gibt keine Probleme mit ihrer Pflege;
  • sie häutet nicht

Es gibt einige negative Aspekte, die berücksichtigt werden müssen:

  • die Katze toleriert keine Einsamkeit, sie kann für eine sehr kurze Zeit allein gelassen werden;
  • manchmal miaut sie laut.

Und so hat sie im Grunde genommen einen weichen und flexiblen Charakter, wie die Leute sagen, die oft mit dieser Rasse kommunizieren müssen. Die äußerliche Ähnlichkeit dieser Haustiere mit siamesischen Rassen bedeutet nicht, dass diese Katzen auch rachsüchtig sind.

Sie haben überhaupt keine Charakterzüge. Sie sind sehr sanfte, liebevolle und einsame Wesen. Es ist besser, Kätzchen von Menschen zu bekommen, die diese Rasse züchten.

Sie müssen also nicht oft zum Tierarzt gehen. In der Regel sind solche Kätzchen bereits geimpft und an den Topf gewöhnt. Durchschnitt Preis einer balinesischen Katze 500 Dollar.

Sehen Sie sich das Video an: Top - Rassen: Siam und Orientalisch Kurzhaar (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar